Ich liebe Vanillesoße, möchte aber auf Milchprodukte weitestgehend verzichten. Kokosmilch? Kokosmilch! Einfach mal versuchen, hab ich gedacht. Gemischt mit etwas frischem Orangensaft ist eine herrliche Dessertsoße entstanden.

Du brauchst

  • 400 ml Kokosmilch
  • Saft einer frischen Orange
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver (alternativ 1 1/2EL Kartoffelstärke und Mark 1 Vanillestange)

Zuerst bringst du die Kokosmilch in einem Topf zum Kochen und rührst das Puddingpulver mit dem ausgepressten Orangensaft an.
Alternativ das Vanillemark mitkochen und das Kartoffelmehl mit dem Saft anrühren.
Dann das Orangensaft/Puddingpulvergemisch in die Kokosmilch einrühren, aufkochen mit Ahornsirup süßen – fertig!
Diese wunderbare Vanillesoße ohne Kuhmilch schmeckt superlecker zu Kirschkompott
(Tk-Kirschen aufkochen und mit etwas Wasser mit dem restlichen Puddingpulver andicken) oder
zu bereits erwähntem Apfelkompott mit Kurkuma.

 

Annette kocht- Vanille

 

 

Der Linolsäuregehalt ist gering, bei vier Portionen ca. 40 mg pro Portion.

Annette kocht- deine Annette

Annette kocht- Widget

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst

und ich habe Multiple Sklerose.
Um gut mit meiner MS zu leben, kreiere ich

Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie nach Dr. med. Olaf Hebener.

Als Ernährungsberaterin und MS-Coach helfe ich Menschen, die die Kraft der antientzündlichen linolsäurearmen Ernährung für ihre Gesundheit nutzen möchten.

Über mein Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch können wir gerne einen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren.

Viel Spaß auf meiner Seite.

Annette kocht- youtube
Youtube

Annette kocht- Instagram
Instagram
Annette kocht- Podcast
Podcast

Annette kocht- Mein Atelier
das atelier