Du möchtest dich linolsäurearm ernähren und weißt nicht so recht, wo du anfangen sollst?

Wie lassen sich die guten Argumente für die linolsäurearme Ernährung in die Praxis umsetzen und was darfst du eigentlich noch essen?

Musst du jetzt alles anders machen und nie wieder die Lebensmittel essen, die du kennst (und liebst)?

Ist alles nicht nötig!

Fang einfach damit an die Lebensmittel wegzulassen, die wirklich nicht mehr zu deinem Leben gehören sollten, wenn du dich linolsäurearm ernähren möchtest.

Konkret: versuch ohne Pflanzenöl, Margarine und Mayonaise auzukommen.
Überleg dir, wo du diese drei Lebensmittel im Moment benutzt und verbann sie aus deiner Küche. Schenk sie dem Nachbarn oder deiner Schwester oder anderen netten Menschen.
Ersatz bieten: Kokosöl, MCT Öl, wenig Butter oder Butterschmalz.
Du brauchst keine Sorge zu haben, dass von jetzt ab alles nach Kokosöl schmeckt. Tut es nicht, weil Kokosöl nur einen ganz feinen Eigengeschmack hat, der oft von allen anderen Zutaten überdeckt wird.
MCT Öl schmeckt nach nix, gibt aber allen kalten Gerichten, z.B Salatsoßen eine herrlich ölige Konsistenz.

Wenn du Milchprodukte im Speiseplan aufnehmen willst, greif nur zu Produkten mit 1.5% und weniger Fettgehalt.

Wenn du Fleisch essen möchtest, bleib bei magerem Fleisch  z.B. vom Rind oder Hühnchen und schau, dass du gutes Fleisch kaufst.

Nüsse, Schokolade, Alkohol, Vollkornprodukte, Eigelb, Schweinefleisch und Hülsenfrüchte musst du genau berechnen!!
Ich lasse diese Lebensmittel bis auf ein bisschen Vollkorn, Macadamianüsse und Hülsenfrüchte ganz weg, das macht frei und mir fehlt nichts.
Für deinen “süßen Zahn” findest du viele linolsäurearme Rezepte z. B. hier bei “Pudding & friends”.
Leckere berechnete linolsäurearme Brote und Kuchen kannst du hier z. B.bei “Brot, Kuchen & Co.” aussuchen.
Und guter alkoholfreier Sekt ist etwas lecker Besonderes!

Jetzt die gute Nachricht: bei Fisch, Gemüse und Obst brauchst du nicht nachzudenken, sondern nur zu genießen (bis auf Avocados, die lieber nicht).

annette kocht-Linolsaäure

Auf Kartoffeln, Reis und Hartweizennudeln ohne Ei brauchst du nicht zu verzichten. Ich berechne sie, damit ich nicht zuviele Nudeln esse…, aber glaubt mir, das wird schnell zur Routine.

So, fertig! Wenn du diesen Vorschlägen folgst, bist du schon auf der sicheren Seite und kannst dich dann näher herantasten, indem du dich mit dem konkreten Linolsäuregehalt und dem Ziel, nicht mehr als 1800 mg Linolsäure am Tag zu dir zu nehmen, beschäftigst.

Dabei helfen dir meine Rezepte!

Bei Menschen mit Multipler Sklerose wirkt Linolsäure, eine mehrfach ungesättigte Fettsäuren(Omega-6-Fettsäure, Linosäuregruppe) entzündungsfördernd. Sie provoziert unverhältnismäßige Immunreaktionen und verursacht Gewebeschäden durch freie Radikale.

 Weil ich der Komplexen Ernährungs – und Stoffwechseltherapie nach Dr. med. Olaf Hebener folge, verzichte ich auf

  • PFLANZENÖL
  • MARGARINE
  • MAYONAISE:

Meine Alternativen sind

  • KOKOSÖL
  • MCT ÖL
  • MANCHMAL EIN WENIG BUTTER ODER BUTTERSCHMALZ


Perfekt für MS – Menschen sind

  • FISCH
  • OBST
  • GEMÜSE

 

Eher wenig Linolsäure gibt’s bei

  • KARTOFFELN
  • HARTWEIZENNUDELN OHNE EI
  • KOKOSÖL
  • KRÄUTERN
  • GEWÜRZEN

Kontrolliert zuschlagen kannst du bei

  • MAGEREM FLEISCH VOM RIND, LAMM, KALB, GEFLÜGEL(BRUST)
  • FETTARMEN MILCHPRODUKTEN
  • DUNKLEM BROT OHNE KÖRNER
  • DINKELBROT

Besonders aufpassen solltest du bei

  • FETTREICHEN MILCHPRODUKTEN
  • SCHWEINEFLEISCH
  • ÖLFRÜCHTEN
  • NÜSSEN
  • SCHOKOLADE
  • AVOKADO
  • MAIS
  • HÜLSENFRÜCHTEN
  • EIGELB
  • VOLLKORNPRODUKTEN
  • ALKOHOL

Linolsäurewerte findest du online oder weiter unten auf dieser Seite.
Nachlesen kannst du auch bei Souci-Fachmann-Kraut, Lebesmitteltabelle für die Praxis, online oder als Buch.

 

 

Kleine Zusammenfassung

Die “guten” Fettsäuren sind Omega-3-Fettsäuren.
Das sind Fettsäuren, die ein Abschwächung der Entzündungen im Körper bewirken.
Sie regulieren die Aktivität des Immunsystems positiv und bekämpfen Gewebeschäden verursachende freie Radikale.
Die Menge der Fettsäuren insgesamt im Körper hängt davon ab, wieviel der jeweiligen Fettsäuren du zu dir nimmst.
Selbst bildet der Körper keine Linolsäure.
Es liegt also an dir mit “guten” oder “schlechten” Fetten die Entzündungsaktivität in deinem Körper zu beeinflussen.
Veblüffend oder?

Die Komplexe antientzündliche Ernährungs – und Stoffwechseltherapie empfiehlt nicht über 1800 mg Linolsäure am Tag zu sich zu nehmen, damit entzündliche Vorgänge im Körper gestoppt werden.

Ich möchte noch einmal betonen, ich bin keine Ärztin. Und ich übernehme keine Garantie für die ausgerechneten Linolsäurewerte, nehme sie aber genauso für mich.
Hinzu kommt, ich möchte niemanden missionieren oder andere Wege, mit der “Krankheit der 1000 Gesichter” umzugehen, verurteilen.
Jeder MS – Mensch sollte für sich herausfinden, welcher Weg seiner ist.
Meinen gehe ich mit der Unterstützung von Dr. med. Olaf Hebener und seiner Komplexen Ernährungs – und Stoffwechseltherapie.
Und ich schreibe darüber, wie absolut gut und richtig dieser Weg für mich ist.

 

 

Linolsäure im Alltag

Ich finde es schon manchmal langwierig jedes Lebensmittel abzuwiegen, nachzusehen wieviel Linolsäure 100 gr des jeweiligen Lebnsmittels haben. Dann umzurechnen wieviel Linolsäure hat die Menge, die ich gerade benutze?
Wieviel Linolsäure hat ein Esslöffel, eine Tasse oder ein Teelöffel meines Lebensmittels?

Bei mir in der Küche hängt eine Tabelle für  die Linolsäurewerte der Lebenmittel, die ich oft benutze. DieseTabelle möchte ich mit dir teilen. Und ich hoffe, dass der Umgang mit der Antientzündungstherapie leichter, schneller und einfacher für dich wird.

Annette kocht-Linolsäure

Diese Aufzählung lebt. Ich werde sie immer wieder ergänzen, vielleicht verändern, wenn es neue Erkenntnisse gibt. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit und, da es viele Quellen gibt, auch keinen auf “Unfehlbarkeit”. Ich verwende diese Werte für mich und es geht mir gut damit. Die Entscheidung diese Werte zu nutzen liegt bei dir. Meine Liste ist alphabetish geordnet, weil das ein schnelles Finden garantiert.
Obst und Gemüse haben geringe Linolsäurewerte und müssen nicht beachtet werden (bis auf die Avocado!).

 

Linolsäure alltagstauglich

  • B
  • Backkakao schwach entölt 1El – 188mg LS
  • Backkakao schwach entölt 1Tl – 57mg LS
  • Buchweizenmehl 100g – 223mg LS
  • Bulgur 1Essl – 43mg LS
  • Butter 1Tl – 158mg LS
  • C
  • D
  • Dinkelmehl Type 630 100g – 556mg LS
  • Dinkeltoast 1Scheibe – 180mg LS
  • E
  • Emmentaler 1 Scheibe – 105mg LS
  • F
  • Frischkäse fettreduziert 1Tl – 20 mg L
  • G
  • Graubrot 1Scheibe – 180mg LS
  • H
  • Hühnereigelb 1 – 855mg LS
  • Hühnereiweis 1 – 141mg LS
  • Hühnerbrust 1 – ca. 180mg LS
  • K
  • Kartoffelmehl 1El – 17mg LS
  • Knäckebrot 1Scheibe –  80 mg LS
  • Kokosfett 1 El – 140mg LS
  • Kokosflocken 1El – 45mg LS
  • Kokosmilch 100ml – 30mg LS
  • L
  • M
  • Macadamia 3 Nüsse – 100 mg LS
  • N
  • Nudeln 100g roh – 512mg LS
  • P
  • R
  • Reismehl 100g – 227mg LS
  • Reis gegart 2 Suppenkellen – 76mg LS
  • Reis roh 100g – 220mg LS
  • Reisflocken – Müsli, linolsäurearm 1El – 40mg LS
  • Reisnudeln 125 g = halbe Pakung – 325 mg LS
  • T
  • Trockenhefe 1 Tütchen – 47mg LS

(Quellen: Bundeslebensmittelschlüssel der Bundeszentrale für Gesundheit und Verbraucherschutz; Dr. med. Olaf Hebener, Handbuch zur Komplexen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie, MS-Therapiezentrum; Barbara Steiger, Enorm in Form)

Ich hoffe diese (zu erweiternde Liste) hilft dir so gut wie mir.

 

 

Lebensmittel, die du unbedingt auf Vorrat haben solltest

Vorrat – mach’ dir den Umgang mit Lebensmitteln einfach, dann hast du mehr Zeit dein Leben zu genießen.

Ich meinem Leben hat Ernährung natürlich eine ganz hohen Stellenwert.
Wenn es bei dir auch so ist, beschäftigst du dich bestimmt auch fast 24/7 damit.
Muss nicht sein. Für Entspannung und Sicherheit sorgen Gewohnheiten und Rituale.
Dazu gehört eine sinnvolle Vorratshaltung, in unserem Fall auf die Besonderheiten der linolsäurearmen Ernährung abgestimmt.

Ich helfe dir deinen Vorratsschrank mit Vorrat so zu füllen, dass du jederzeit, ergänzt durch ein paar frische Zutaten, Leckeres kochen oder backen kannst.

Annette kocht- Vorrat

Für heute bin ich mit der Liste für deinen Vorrat erst einmal zufrieden und hoffe, sie hilft dir.
Wenn mir noch etwas einfällt oder ich etwas Neues entdecke, wird die Liste ergänzt und fortgesetzt.

 

Öle/ Fette

  • MCT Öl
  • Kokosöl
  • Butter (wenig in kleinen Mengen)

 

 

Gewürze

  • getrocknet: Oregano, Thymian, Dill
  • Curry
  • Paprika, rosenschharf
  • Paprika, edelsüß
  • Chili
  • Knoblauch
  • getrocknete Tomaten

 

Zum Süßen

  • Datteln
  • Agavendicksaft
  • Ahornsirup
  • Kokosblütensirup
  • Himbeersirup (für Salatdressings)

 

 

Mehl & Co.

  • Dinkelmehl Type 630
  • Roggenmehl Type 815
  • helles Buchweizenmehl
  • helles Reismehl
  • Kokosflocken/streusel
  • Kartoffelstärke

 

 

TK

  • TK Früchte (für Eis)
  • TK Gemüse (ausnahmsweise für’s schnelle Kochen)
  • TK Kräuter (als Ersatz für selbst eingefrorene oder frische Kräuter)

 

 

Und

  • Kokosmilch (400 ml Dosen)
  • Ananas in Dosen ohne Zucker (Edeka)
  • Hartweizennudeln ohne Ei
  • Basmatireis
  • Milchreis
  • Tomaten (kleine Dosen), Bio
  • passierte Tomaten, Bio
  • Tomatenmark, Bio
  • Salatsoße ohne Öl (wenn*s mal schmell gehen muss)
  • Orangenessig
  • Himbeeressig
  • Senf
  • Trockenhefe
  • Natron
  • Backpulver
  • gemahlenen Vanille
  • Puderzucker
  • Backkakao, schwach entölt

 

 

© Annette Kunst - Alle Rechte vorbehalten | Kontakt | Datenschutz | Impressum