Als bekennender Pizzafan fällt es mir schon manchmal ganz schön schwer auf das leckere Italienfood zu verzichten. Und ich sehe so einen Verzicht ja meistens gar nicht ein! Das Ergebnis: ich habe eine Alternative, die ich dir nicht vorenthalten möchte!

Du brauchst

  • 200 g helles Dinkelmehl (Type 630)
  • 200 g Reismehl
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 250-300 ml lauwarmes Wasser
  • Salz
  • 2 TL getrocknetes Oregano
  • frisches Basilikum
  • 100 g geriebenen Emmentaler

Mehl, Hefe, Salz und einen Teelöffel Oregano mischen.
Mit Kokosfett uns Wasser  zu einem Teig verarbeiten.
Backpapier auf’s Blech und den Teig dünn ausstreichen.
Tomatensoße (passierte Tomaten) dünn darauf verteilen
mit dem restlichen Oregano bestreuen und dem geriebenen Käse toppen.

Ich nehme die passierten Biotomaten, die herrlich cremig und nicht wässrig sind.
Deine Pizza muss jetzt bei 200 Grad Umluft für 20-25 Minuten backen – fertig!
besonders fein wird es, wenn du kurz vor Schluß frisches kleingehacktes Basilikum auf die Pizza streust.

Du bekommst ca. 9 Stücke zu 275 mg Linolsäure.

Ein frischer Tomatensalat mit meinem Orangenmdressing macht das leckere Essen komplett.

Ciao!

 

Annette kocht- deine Annette

 

Annette kocht- Widget

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst

und ich habe Multiple Sklerose.
Um gut mit meiner MS zu leben, kreiere ich

Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie nach Dr. med. Olaf Hebener.

Als Ernährungsberaterin und MS-Coach helfe ich Menschen, die die Kraft der antientzündlichen linolsäurearmen Ernährung für ihre Gesundheit nutzen möchten.

Über mein Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch können wir gerne einen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren.

Viel Spaß auf meiner Seite.

Annette kocht- youtube
Youtube

Annette kocht- Instagram
Instagram
Annette kocht- Podcast
Podcast

Annette kocht- Mein Atelier
das atelier