Ohne Eis geht nix, ohne Kirscheis auch nicht.. Aber gekauftes Eis enthält indiskutabel viel Linolsäure und noch mehr Zucker.
Meine Alternative Tk – Früchte und Kokosmilch – gesund,  cremig lecker, schnell gemacht mit hohem Suchtfaktor.

Du brauchst

  • 300 gr Tk Kirschen
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 EL Ahornsirup

Püriere die Früchte in leicht aufgetautem Zustand im Mixer und gibt dann die Kokosmilch (am besten kalt aus dem Kühlschrank) dazu. Nach Geschmack mit Ahornsirup verfeinern.
Noch einmal mixen und losschlemmen, eine Reiswaffel mit Bitterschokolade setzt dem Eis die Krone auf!

Variationen: Kokosraspeln als Topping, Datteln zum Süßen, frische Früchte selber einfrieren.

annettekocht-kirscheis1

Die angegeben Menge ergibt zwei gute Portionen Kirscheis und enthält mit Reiswaffel ca. 60 mg Linolsäure pro Portion.

Genießen macht glücklich!

 

Annette kocht- deine Annette

 

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst

und ich habe Multiple Sklerose.
Um gut mit meiner MS zu leben, kreiere ich

Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie nach Dr. med. Olaf Hebener.

Als Ernährungsberaterin helfe ich Menschen,
die die Kraft der antientzündlichen linolsäurearmen Ernährung für ihre Gesundheit nutzen möchten.

Über mein Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch können wir gerne einen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren.

Viel Spaß auf meiner Seite.

Instagram

Annette kocht- Instagram

Podcast

Annette kocht- Podcast

das atelier herdecke

Annette kocht- Mein Atelier

Alle Fotos auf diesen Seiten sind von mir. Für die “Food-Fotos” habe ich ausschließlich meine linolsäurearmen Gerichte fotografiert.