Mit Getreideflocken lassen sich viele Köstlichkeiten herstellen.
Du kannst sie für dein Morgenmüsli nutzen, Kekse damit backen , eigenes Brot verfeinern, Powersmoothies herstellen und jede Menge anderer Leckerschmeckerchen kreieren.

Annette kocht- Getreideflocken

Ich gebe dir hier einen kurzen Überblick über ein paar Getreidesorten.
Außerdem erfährst du, welche Flocken für Linolsäuresparer geeignet sind und welche besser nicht in deiner Küche landen.

Hafer

Haferflocken sind sehr wertvolle Nahrungsmittel.
Sie verfügen über den höchsten Fett – und Eiweißgehalt in der Flockenlandschaft, aber sie enthalten eben auch viel Linolsäure.

100 g Haferflocken – 2663 mg Linolsäure
1 El   Haferflocken – 266 mg LS

Dinkel

Dinkel ist der uralte Verwandte des Weizen.
Er ist leicht verdaulich, Dinkelflocken enthalten hochwertiges Pflanzeneiweiß, Calcium, Phosphor und Eisen.
Schon die wunderbare Pflanzenexpertin Hildegard von Bingen wusste:
“Wer ihn isst, bekommt rechtes Fleisch und gutes Blut und die Seele des Menschen macht er froh und voller Heiterkeit.”

100 g Dinkelflocken – 1090 mg LS
1 EL  Dinkelflocken – 109 mg LS

Annette kocht- Getreideflocken

Gerste

Gerste ist ein Spelzgetreide mit viel Calcium, Phosphor, Kaluim, Magnesium und reichlich Vitamin B2 (Riboflavin).
Die Flocken mit dem leckeren, leicht nussigen Geschmack gehören zu den ältesten Getreidearten und erfeuen den Linolsäuresparer mit niedrigen LS – Werten.

100 g Gerstenflocken – 610 mg LS
1 EL Gerstenflocken – 61 mg LS

Buchweizen

Hier möchte ich dir noch die Vorzüge von Buchweizen vorstellen, der eigentlich kein Getreide, sondern ein Knöterichgewächs ist.
Buchweizenflocken enthalten hochwertiges Eiweiß, Lysin, Lecithin, viele Ballaststoffe und Kieselsäure.
Und Buchweizen ist glutenfrei!

100 g Buchweizenflocken – 530 mg LS
1 EL  Buchweizenflocken – 53 mg LS

Annette kocht- Getreideflocken

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiter helfen bei der Auswahl und Beurteilung deiner Getreideflocken.

Zum Schluss verrate ich dir noch mein Lieblingsrezept für “Overnight grains”:

  • 3 EL Gerstenflocken
  • 125 g Joghurt 1,5% Fett
  • pürierte Erdbeeren nach Geschmack
  • 1 Spritzer Ahornsirup
  • Saft einer süßen Orange

Flocken, Saft, Sirup und Joghurt verrühren und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
Das Erdbeerpüree kommt morgens frisch dazu.
Der LS Gehalt liegt bei 250 mg.

Ich liebe es so in einen wundervollen Tag zu starten.

 

Annette kocht- deine Annette

 

 

 

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst

und ich habe Multiple Sklerose.
Um gut mit meiner MS zu leben, kreiere ich

Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie nach Dr. med. Olaf Hebener.

Als Ernährungsberaterin helfe ich Menschen,
die die Kraft der antientzündlichen linolsäurearmen Ernährung für ihre Gesundheit nutzen möchten.

Über mein Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch können wir gerne einen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren.

Viel Spaß auf meiner Seite.

Instagram

Annette kocht- Instagram

Podcast

Annette kocht- Podcast

das atelier herdecke

Annette kocht- Mein Atelier

Alle Fotos auf diesen Seiten sind von mir. Für die “Food-Fotos” habe ich ausschließlich meine linolsäurearmen Gerichte fotografiert.