Ich habe mit Reismehl ein tolles linolsäurearmes Mehl für mich entdeckt.
Es gibt helles und dunkles Reismehl, wobei das dunkle als Vollkornmehl zwar gute Ballaststoffe, aber auch wieder mehr Linolsäure enthält. Also helles Reismehl für ein lecker fluffiges Reismehlbrot.

Du brauchst

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 200 g helles Reismehl
  • 2 Tütchen Trockenhefe
  • 350 ml warmes Wasser
  • 1 Tl Salz

annette kocht- Reismehlbrot

Verrühre alle trockenen Zutaten und schütte das Wasser dazu. Den fluffigen Teig 5 Minuten stehen lassen und
in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Ab in den Ofen 175 Grad Umluft ca. 60 Minuten.
Eine feuerfeste Form mit Wasser dazu – fertig!

Am besten schneiden lässt sich das Brot nach einem Tag: 16 Schnitten mit 103 mg Linolsäure pro Scheibe.

Du kannst dein Brot mit einer in etwas Kokosfett angebratenen kleingehackten Zwiebel variiren.
Einfach in den Teig einarbeiten und mitbacken. … oder kleingeschnittene getrocknete Tomaten oder eine Handvoll
geraspelter Möhren oder vorgekochte Kartoffelstückchen…

annette kocht- Reismehlbrot

Hast du noch andere Ideen? Ich freu mich von dir zu hören!

 

Annette kocht- deine Annette

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst

und ich habe Multiple Sklerose.
Um gut mit meiner MS zu leben, kreiere ich

Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel – und Ernährungstherapie nach Dr. med. Olaf Hebener.

Als Ernährungsberaterin helfe ich Menschen,
die die Kraft der antientzündlichen linolsäurearmen Ernährung für ihre Gesundheit nutzen möchten.

Über mein Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch können wir gerne einen kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren.

Viel Spaß auf meiner Seite.

Instagram

Annette kocht- Instagram

Podcast

Annette kocht- Podcast

das atelier herdecke

Annette kocht- Mein Atelier

Alle Fotos auf diesen Seiten sind von mir. Für die “Food-Fotos” habe ich ausschließlich meine linolsäurearmen Gerichte fotografiert.