Herbstzeit – Pilzzeit! Und so lecker! Im Moment kannst Du viele verschiedene Pilze kaufen: Champignons sowieso, dazu Shiitakepilze (lecker würzig), Austernpilze (schön fleischig) oder Kräutersaiblinge (fest mit besonders feinem Aroma).

Mir macht die Verarbeitung schon viel Spaß. Du brauchst die Pilze nur kurz abzubürsten und kannst sie dann in mundgerecht Stücke, Scheiben oder Streifen schneiden.
Oder Du lässt sie einfach ganz, wie die kleinen Shiitake.

Annette kocht- Pilze

Diese leckere Pilzpfanne ist im Handumdrehen fertig und läd zum Genießen ein.

Du brauchst

  • 300 g Champignons
  • 300 g Käutersaiblinge
  • 200 g Austernpilze
  • 200 g Shiitakepilze
  • 1 Stange Lauch
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Essl Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch
  •  getrocknetes Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Du lässt die gewürfelte Zwiebel im Kokosöl glasig werden und gibst die geputzten, klein geschnitten Pilze dazu.
Lauch waschen, in schmale Ringe schneiden und zu den Pilzen geben.
Mit Kokosmilch ablöschen, gut würzen und 10 – 15 Minuten schmoren lassen.
Zwischendurch umrühren.

Annette kocht- Pilze

Deine Pilzpfanne ist fertig! Dazu passt Reis oder frischgebackenes Brot
Du bekommst zwei gute Portionen zu je 230 mg Linolsäure.


Zum Schluss: Pilze sind nicht nur sehr lecker, sondern versorgen Dich unter anderem mit Eisen, Vitamin B
und Eiweiß (in 100g Champignons stecken z.B. 3,3 g Eiweiß).

Das ist besonders für Menschen, die sich weitgehend vegan und linolsäurearm ernähren eine gute Quelle.

 

Annette kocht- Deine Annette

 

 

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst
und ich  habe Multiple Sklerose.
Um mit meiner MS zu leben, erfinde ich
Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel- und Ernährungstherapie nach Dr. Hebener.
Damit geht es mir gut.

Möchtest Du mehr wissen?
Dann schau Dich um!

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Deine Annette

Annette kocht- Essen