Bei Menschen mit Multipler Sklerose wirken Linolsäuren, bzw. mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Omega-6-Fettsäuren, Linosäuregruppe) entzündungsfördernd. Sie provozieren unverhältnismäßige Immunreaktionen und verursachen Gewebeschäden durch freie Radikale.

 Weil ich der Komplexen Ernährungs-und Stoffwechseltherapie nach Dr. med. Olaf Hebener folge, verzichte ich auf

  • PFLANZENÖL
  • MARGARINE
  • MAYONAISE:

Meine Alternativen sind

  • KOKOSFETT
  • MANCHMAL EIN WENIG BUTTER ODER BUTTERSCHMALZ

Die “guten” Fettsäuren sind Omega-3-Fettsäuren.
Das sind Fischöle (mittlerweile gibt’s auch die vegane Form aus Algen, allerdings ohne Langzeiterfahrungen), die ein Abschwächung der Entzündungen im Körper bewirken.
Sie regulieren die Aktivität des Immunsystems positiv und bekämpfen Gewebeschäden verursachende freie Radikale.
Die Menge der Fettsäuren insgesamt im Körper hängt davon ab, wieviel der jeweiligen Fettsäuren Du zu Dir nimmst.
Selbst bildet der Körper keine Fettsäuren.
Es liegt also an Dir mit “guten” oder “schlechten” Fetten die Entzündungsaktivität in Deinem Körper zu beeinflussen.
Veblüffend oder?

annette kocht-Linolsäure

Perfekt für MS-Menschen sind

  • FISCH
  • OBST
  • GEMÜSE

Eher wenig Linolsäure gibt’s bei

  • KARTOFFELN
  • HARTWEIZENNUDELN OHNE EI
  • KOKOSFETT
  • KRÄUTERN
  • GEWÜRZEN

Kontrolliert zuschlagen kannst Du bei

  • MAGEREM FLEISCH VOM RIND; LAMM; KALB; GEFLÜGEL(BRUST)
  • FETTARMEN MILCHPRODUKTEN
  • DUNKLEM BROT OHNE KÖRNER
  • DINKELBROT

annette kocht-Linolsäure

Die Komplexe antientzündliche Ernährungs – und Stoffwechseltherapie empfiehlt nicht über 1800 mg Linolsäure am Tag zu sich zu nehmen, damit entzündliche Vorgänge im Körper gestoppt werden.

Besonders aufpassen solltest Du bei

  • FETTREICHEN MILCHPRODUKTEN
  • SCHWEINEFLEISCH
  • ÖLFRÜCHTEN
  • NÜSSEN
  • SCHOKOLADE
  • AVOKADO
  • MAIS
  • HÜLSENFRÜCHTEN
  • EIGELB
  • VOLLKORNPRODUKTEN
  • ALKOHOL

Linolsäurewerte findest Du online www.naehrwertrechner.de  oder in gebrauchsfertigen Mengen hier auf meinem Blog.
Nachlesen kannst Du auch bei Souci-Fachmann-Kraut, Lebesmitteltabelle für die Praxis, online oder als Buch.

Ich möchte nochmal betonen, ich bin weder Ärztin noch Ernährungswissenschaftlerin. Und ich übernehme keine Garantie für die ausgerechneten Linolsäurewerte, nehme sie aber genauso für mich.
Hinzu kommt, ich möchte niemanden missionieren oder andere Wege, mit der “Krankheit der 1000 Gesichter” umzugehen, verurteilen..
Jeder MS – Mensch sollte für sich herausfinden, welcher Weg seiner ist.
Meinen gehe ich mit der Unterstützung von Dr. med Olaf Hebener und seiner Komplexen Ernährungs-und Stoffwechseltherapie.
Und ich schreibe darüber, wie absolut gut und richtig dieser Weg für mich ist.

Annette kocht-Deine Annette

(Quelle: Dr. med. Olaf Hebener, Handbuch zur Komplexen Ernährungs-und Stoffwechseltherapie, MS-Therapiezentrum; Barbara Steiger, Enorm in Form).

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst
und ich  habe Multiple Sklerose.
Um mit meiner MS zu leben, erfinde ich
Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel- und Ernährungstherapie nach Dr. Hebener.
Damit geht es mir gut.

Möchtest Du mehr wissen?
Dann schau Dich um!

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Deine Annette

Annette kocht- Essen