Erbsen sind Hülsenfrüchte.
Hülsenfrüchte und wenig Linolsäure??
Passt in diesem Fall, 100 g grüne Erbsen haben 245 mg Linolsäure (100 g getrocknete Erbsen 630 mg).
Nicht gerade superwenig, aber gut einsetzbar.
Vor allem, wenn du bedenkst, was grüne Erbsen Gutes für deinen Körper tun:

Annette kocht- grüne Erbsen  

  • sie sind gerade für Vegetarier und Veganer Top – Eiweißlieferanten mit dem höchsten Eiweißgehalt unter den Hülsenfrüchten (roh 7%, getrocknet 20%)
  • sie versorgen dich mit Vitamin B, Vitamin C und Beta – Carotin
  • sie besitzen viele Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Zink und Kalzium
  • durch ihre Schoten sind Erbsen so gut vor Luftverschmutzungen geschützt, dass sie kaum mit Luftschadstoffen belastet sind
  • 100 g frische grüne Erbsen haben gerade mal 80 Kcal.

Annette kocht- grüne Erbsen

Für mich sind TK – Erbsen ideal. Sie werden sofort nach der Ernte schockgefroren und besitzen meistens mehr Nährstoffe als frische Erbsen mit längeren Transportwegen.
Dosenerbsen enthalten mir zuviel Zucker, oft auch Aromen und durchs Einkochen zuwenig Nährstoffe.

Annette kocht- grüne Erbsen

Ich dämpfe TK – Erbsen mit einem Dämpfeinsatz im Topf.
So bleiben die meisten Nährstoffe erhalten und meine kleinen Grünen schön knackig.

Mit in etwas Kokosöl gedünsteten Zwiebeln, 2 – 3 Chiliperlen, Salz, Pfeffer und etwas Reissirup sind sie eine universelle Beilage.
Sie schmecken aber auch herrlich als Püree, im Salat und nicht zuletzt als Süppchen.

Viel Spaß mit den köstlichen grünen Powerkugeln

 

Annette kocht- Deine Annette

Annette kocht- Mein Atelier

Herzlich willkommen!

Ich bin Annette Kunst
und ich  habe Multiple Sklerose.
Um mit meiner MS zu leben, erfinde ich
Rezepte zur antientzündlichen Stoffwechsel- und Ernährungstherapie nach Dr. Hebener.
Damit geht es mir gut.

Möchtest du mehr wissen?
Dann schau dich um!

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Deine Annette

Annette kocht- Essen